Der Mangelmensch

Der sogenannte Mangelmensch kann zum echten Energieräuber werden.

Der Mangelmensch teilt gerne seine Probleme.

Er fühlt sich bestätigt, wenn es auch Dir schlecht geht. Wenn auch Du Dich über Geldmangel, eine schlechte Beziehung oder komplizierte Krankheiten beschwerst.

Ohne das es ihn allerdings wirklich interessierst.

Nach Problemen suchen

Wenn Du über Dein Glück oder Deine Zufriedenheit oder gar Deinen Erfolg redest, wirkt er immer leicht sprachlos und desinteressiert.
Er kann Deinen Schilderungen mit seiner Aufmerksamkeit kaum folgen, als würde er diesen Weg nicht kennen.

Er meint das vermutlich nicht böse.

Immer wieder versucht er Dich in “Problemgespräche” zu verwickeln, ohne jedoch einen Lösungsvorschlag hören zu wollen.

Manchmal sucht er sogar bei DIR nach Problemen, um Dich bloßzustellen. Er will dann sich und anderen beweisen, dass Du ja doch nicht so toll bist und auch Dein Leben “so seine Schattenseiten” hat. Unter Umständen erzählt er das hinter Deinem Rücken.

Nur sehen, was fehlt

Der Mangelmensch ist meistens umgeben von Gleichgesinnten. Mangelmenschen finden sich in der Familie, im Freundeskreis, unter den Nachbarn. Aber sogar in uns selbst wohnt manchmal der Mangelmensch…

Er ist in der Lage jegliche Form von Zufriedenheit auszublenden, und sich vollständig auf das zu fokussieren, was ihm fehlt.

Trifft man auf einen oder sogar mehrere Mangelmenschen, fühlt man sich als “Andersfühlender” schnell ausgeschlossen und als Außenseiter.
Er freut sich ganz unauffällig oder auch massiv und offensichtlich, wenn es auch Dir mal schlecht geht.
Oder er sieht, daß auch Dir etwas mißlingt und merkt sich das gut!

Er ist auch nicht in der Lage zu verstehen, dass Dich Deine Schattenseiten oder Mißerfolge nicht wirklich stören, oder gar behindern.
Es kann sehr hilfreich sein solche Menschen ganz sanft im Gespräch dorthin zu lenken, wo es auch in ihrem Leben Positives zu berichten gibt, wo auch sie auf irgendeine, vielleicht etwas verborgene Art und Weise Zufriedenheit und Glück erfahren.
Das kann in ihnen neue Sichtweisen und auch die Tür zu Selbstliebe und Erfolg öffnen. Immer in kleinen Schritten.

Mangelmenschen rauben uns Energie. Sie wollen uns immer wieder mit vollem Einsatz von unserem Standpunkt in die Tiefe reissen. Es fühlt sich manchmal an, als wenn ein Sturm an uns zerrt. Alles, was wir wollen, ist fest stehen zu bleiben. Aber es kostet viel Energie, dem Sturm zu trotzen.

Wenn Du solche Menschen in Deinem Umfeld oder auch in Dir selbst erkennst und immer wieder zulässt, dass sie/es Dir Energie rauben/raubt ist es Zeit zum Handeln! Was Du tun kannst? Das verrate ich Dir in meinem nächsten Blogartikel. 

Auch in einem qualifizierten Hypnosecoaching in der Praxis Quantensprung kannst Du Veränderungen auf den Weg bringen. Einfach mal anrufen und die Möglichkeiten erfragen.

Noch mehr Lesestoff gefällig?

Hier sind weitere Blogbeiträge

Der Feind zwischen deinen Ohren

Ach, ich LIEBE ja solche Sätze, denen wir erst einmal mit einem langgezogenen „Häääää??“ begegnen…

So war es auch, als ich diesen Satz von Eckhart Tolle das erste mal las: "Der Feind liegt zwischen deinen Ohren". `Häää?`, dachte ich so bei mir… aber es ging um die...

Die Klominute

Kennst Du das? Gedanken rasen durch den Kopf, den ganzen Tag plappert unser inneres ICH so vor sich hin, selten plappert es etwas neues, kann uns aber mit ständigen Wiederholungen wirklich Stress verursachen. Wir sind gestresst von unserem Denker!! In der Praxis habe...

Wie du aufhörst zu fressen

Du isst, ohne wirklich Hunger zu haben? Oder stopfst auf die schnelle irgendetwas in Dich hinein? Dir ist bewusst, dass Du Dich manchmal mit Essen trösten, beruhigen, aufmuntern oder belohnen willst? Oft hat solch emotionales Essen tiefliegende Ursachen im...

Hör auf an Dir zu arbeiten!

Als Coach bin ich ja neugierig, was meine Kollegen (genderfrei) so treiben. Vieles finde ich ganz toll und nehme Anregungen auch gerne in meine eigene Arbeit auf. Einige der propagierten Ziele, denen Klienten nachjagen sollen, empfinde ich aber als sehr merkwürdig....

Lebst du auch das Leben der anderen?

Es ist immer wieder interessant zu beobachten, wie wir von unseren Ahnen (Eltern/Großeltern usw.) übernommene Werte leben und Maßstäbe anlegen, die mit uns selbst nichts zu tun haben. Wir leben eigentlich viel zu oft das Leben anderer Leute. Die Folgen: wir fühlen uns...

Wie Du todsicher unglücklich bist

  Heute erzähle ich Dir einmal ganz genau, wie Du todsicher unglücklich werden und sein kannst.Achtung! Ist natürlich nicht ernst gemeint...   Anleitung zum Umglücklichsein Sei ernst Lächle nicht Ordne dich unter Tu bitte, was alle tun Fühl dich stets als...

Du liebst deine Probleme

Du liebst deine Probleme...Mir ist klar: schon der Titel ist eine Provokation. Bitte, wer LIEBT denn Probleme? Ist Dir mal aufgefallen, dass manche Menschen sogenannte Probleme nur so anzuziehen scheinen? Nichts scheint glatt zu laufen. Selbst bei den einfachsten...

Bleib noch kurz...

Lass dir alle neuen Infos über Kurse, Webinare und interessante Neuigkeiten in einem Newsletter zuschicken.

Wir versprechen: du kannst dich jederzeit wieder austragen und selbstverständlich sind deine Angaben bei uns sicher.

Du hast dich erfolgreich angemeldet!