Kennst Du das? Gedanken rasen durch den Kopf, den ganzen Tag plappert unser inneres ICH so vor sich hin, selten plappert es etwas neues, kann uns aber mit ständigen Wiederholungen wirklich Stress verursachen. Wir sind gestresst von unserem Denker!!

In der Praxis habe ich schon so oft etwas gehört wie “ich weiß, ich sollte mal meditieren oder Yoga machen, aber irgendwie fühle ich mich da fremd…” Kein Wunder. Wenn wir meinen, erst bestimmte Rahmenbedingungen und Körperhaltungen einnehmen zu müssen, um uns gedankenleer oder gar “erleuchtet” zu fühlen, schränken wir uns unnötig ein. Was wir mit Meditation erreichen wollen kriegen wir auch ohne Schneidersitz, der oft parodierten Fingerhaltung und dem tief gebrummten “oooommmmmm” hin! 🙂

Es gibt viele Namen für ein uraltes, sehr menschliches Bedürfnis. Dem Bedürfnis nach einem ruhigen, befriedeten Gefühl. Das kennen wir, wenn wir VERSEHENTLICH mal nix denken. Das passiert zum Beispiel, wenn wir fröhliche Kinder oder Tiere beobachten. Wir sind dann völlig “im Moment” vertieft und die Gedanken sind still. Beobachte das mal. Und freu Dich am Nichtdenken.

Du hast keine Kinder oder Tiere? Als Pragmatikerin spreche ich auch gerne von der Klo-Minute.

Jeder Mensch ist jeden Tag mehrfach auf dem stillen Örtchen. Wie wäre es, ab heute einen ersten Schritt Richtung “Gedankenleere” zu machen. Was denkst Du so, wenn Du auf Klo bist?? Und hast Du schon bemerkt, dass es eine Lücke zwischen zwei Gedanken gibt? Du kannst nämlich sehr wohl NICHTS denken!!

Beobachte das einmal. Und sei Dein eigener Zuhörer. Und achte auf die Lücke zwischen zwei Gedanken. Beim nächsten Klo-Gang. 🙂 In der Lücke liegt Frieden!!

Kennst Du schon mein Ebook “Die Klominute”? In 7 Tagen und 7 einfachen Schritten raus aus der Grübelhölle.

Lies hier mehr…

Noch mehr Lesestoff gefällig?

Hier sind weitere Blogbeiträge

Der Feind zwischen deinen Ohren

Ach, ich LIEBE ja solche Sätze, denen wir erst einmal mit einem langgezogenen „Häääää??“ begegnen…

So war es auch, als ich diesen Satz von Eckhart Tolle das erste mal las: "Der Feind liegt zwischen deinen Ohren". `Häää?`, dachte ich so bei mir… aber es ging um die...

Wie du aufhörst zu fressen

Du isst, ohne wirklich Hunger zu haben? Oder stopfst auf die schnelle irgendetwas in Dich hinein? Dir ist bewusst, dass Du Dich manchmal mit Essen trösten, beruhigen, aufmuntern oder belohnen willst? Oft hat solch emotionales Essen tiefliegende Ursachen im...

Hör auf an Dir zu arbeiten!

Als Coach bin ich ja neugierig, was meine Kollegen (genderfrei) so treiben. Vieles finde ich ganz toll und nehme Anregungen auch gerne in meine eigene Arbeit auf. Einige der propagierten Ziele, denen Klienten nachjagen sollen, empfinde ich aber als sehr merkwürdig....

Lebst du auch das Leben der anderen?

Es ist immer wieder interessant zu beobachten, wie wir von unseren Ahnen (Eltern/Großeltern usw.) übernommene Werte leben und Maßstäbe anlegen, die mit uns selbst nichts zu tun haben. Wir leben eigentlich viel zu oft das Leben anderer Leute. Die Folgen: wir fühlen uns...

Wie Du todsicher unglücklich bist

  Heute erzähle ich Dir einmal ganz genau, wie Du todsicher unglücklich werden und sein kannst.Achtung! Ist natürlich nicht ernst gemeint...   Anleitung zum Umglücklichsein Sei ernst Lächle nicht Ordne dich unter Tu bitte, was alle tun Fühl dich stets als...

Der Mangelmensch

Der Mangelmensch Der sogenannte Mangelmensch kann zum echten Energieräuber werden. Der Mangelmensch teilt gerne seine Probleme. Er fühlt sich bestätigt, wenn es auch Dir schlecht geht. Wenn auch Du Dich über Geldmangel, eine schlechte Beziehung oder komplizierte...

Du liebst deine Probleme

Du liebst deine Probleme...Mir ist klar: schon der Titel ist eine Provokation. Bitte, wer LIEBT denn Probleme? Ist Dir mal aufgefallen, dass manche Menschen sogenannte Probleme nur so anzuziehen scheinen? Nichts scheint glatt zu laufen. Selbst bei den einfachsten...

Bleib noch kurz...

Lass dir alle neuen Infos über Kurse, Webinare und interessante Neuigkeiten in einem Newsletter zuschicken.

Wir versprechen: du kannst dich jederzeit wieder austragen und selbstverständlich sind deine Angaben bei uns sicher.

Du hast dich erfolgreich angemeldet!